Startseite

Die neue Ludmannsdorf/Bilčovs aktuell ist erschienen:



News

NUTZUNG UND RÜCKGABE VON LITHIUM-AKKUS

Information für Haushalte: Handys, Laptops, Digicams, aber auch mobile Handwerkzeuge, wie Akkubohrer oder -Schrauber, sowie die rund 300.000 E-Bikes, die in Österreich bereits im Umlauf sind, und andere Geräte, werden mit sehr leistungsstarken Lith ium-Akkumulatoren gespeist. In letzter Zeit kam es in Ladestationen aber auch in Müllsortieranlagen, ausgelöst durch die nicht sachgemäße Sammlung und Lagerung von Lith ium- Akkus, zu Bränden. Lith ium- Akkus haben im Restmüll oder in einer Metallsammlung nichts verloren! Schon einfache Beschädigungen des Akku-Schutzmantels, die Überladung des Akkus oder Überhitzung (direkte Sonneneinstrahlung!) können zu Bränden führen. Bei derartigen Bränden entwickeln sich dichte und giftige Dämpfe!

Ihr neuer Post Partner ist gerne für Sie da

Eröffnung am 18.07.2019

Waldbrand-Verordnung

Mehrlingsgeburtenzuschusses des Landes Kärnten

Richtlinie für die Gewährung des Mehrlingsgeburtenzuschusses des Landes Kärnten

Posojilnica-Bank

Bankberater-Sprechstunde der POSOJILNICA-BANK