Kundmachung GR

Gemäß § 35 der Kärntner Allgemeinen Gemeindeordnung (K-AGO) LGBl. Nr. 66/1998, idgF, wird für Donnerstag, den 04. März 2021 um 18:00 Uhr im Gemeindeamt Ludmannsdorf eine Sitzung des Gemeinderates einberufen.

Gemäß § 27 Abs 2 der zit. K-AGO idgF ist jedes Mitglied des Gemeinderates verpflichtet, an dieser Sitzung teilzunehmen. Ist ein Mitglied verhindert, so hat es die Verhinderung unter Bekanntgabe des Grundes dem Bürgermeister rechtzeitig bekannt zu geben, damit ein Ersatzmitglied einberufen werden kann.

 

Die Sitzungsunterlagen liegen am Gemeindeamt zur Einsichtnahme, Information und Vorbereitung während der Amtsstunden auf.

 

T  A  G  E  S  O  R  D  N  U  N  G :

FRAGESTUNDE (§ 46 K-AGO)

Punkt   1:     Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der       Tagesordnung

Punkt   2:     Bestellung von 2 ProtokollfertigerInnen

Punkt   3:     Wirtschaftsförderungen – Beratung und Beschlussfassung

Punkt   4:     Umwidmungen 2020 – Beratung und Beschlussfassung

Punkt   5:     Mappenberichtigung Weg Parzelle 975/1, KG Ludmannsdorf und 763/1, KG Selkach -

                     Beratung und Beschlussfassung

Punkt   6:     Verwendung Verkaufserlös FF Fahrzeuge Ludmannsdorf  – Beratung und

                     Beschlussfassung

Punkt   7:     Grundstücksteilung KG Ludmannsdorf, Dipl.-Ing. Mischkulnig Christian und

                     Gemeinde Ludmannsdorf (Übernahme ins öffentliche Gut/Öffentlichkeitswidmung) – Beratung und

                     Beschlussfassung

Punkt   8:     Grundstücksteilung KG Ludmannsdorf, Quantschnig Friedrich, Franz Günther

                     Quantschnig und Gemeinde Ludmannsdorf (Übernahme ins öffentliche

                     Gut/Öffentlichkeitswidmung) –Beratung und Beschlussfassung

Punkt   9:     Förderung der WG Fellersdorf-Bach – Beratung und Beschlussfassung

Punkt 10:     Antragstellung/Förderansuchen für die 2 Mio Euro an Bundesmittel für Projekte,

                     die dem harmonischen Zusammenleben sowie der kulturellen Vielfalt und der

                     wirtschaftlichen und infrastrukturellen Entwicklung in der Gemeinde dienen

                     (Volksgruppenförderung) – Beratung und Beschlussfassung:

                     a) Kleinkindbetreuung von 0 bis 3 Jahren

                     b) Tagesmutter

Punkt 11:     PV Anlage Zadruga/Gemeindeamt – Beratung und Beschlussfassung

Punkt 12:     Reduzierung der Elternbeiträge – Beratung und Beschlussfassung

Punkt 13:     Bericht des Bürgermeisters

Punkt 14:     Personalangelegenheiten (nicht öffentlich)

 

Freundliche Grüße!

 

Der Bürgermeister

  

Manfred Maierhofer